Gespräch mit Sahra Wagenknecht über Machtwechsel

in Army · Conflicts 2017 · Crisis 2017 · DE · Economics 2017 · Europe 2017 · EX-USSR · Geopolitics · History 2017 · Nation 2017 · Politics 2017 · Skepticism 2017 30 views / 3 comments
          
94% посетителей прочитало эту публикацию

GEOMETR.IT nachdenkseiten.de

Im zweiten Gespräch mit Sahra Wagenknecht geht es um Chancen zum Machtwechsel, um Rot-Rot-Grün, um Medien und Demokratie u.a.m.

Zu Anfang sprach ich die Kampagne gegen Sahra Wagenknecht an und wertete diese als eines von vielen Beispielen dafür, dass der faire demokratische Wettbewerb ausgehebelt ist. Sie sieht das gelassener als ich. Verständlich, wo sollte sie sonst die Kraft hernehmen, den Kampf um eine vernünftigere, friedlichere und sozialere Politik durchzustehen. Es ist ein Vergnügen, mit der Fraktionsvorsitzenden der Linkspartei im Deutschen Bundestag zu sprechen. Schauen Sie sich das Ergebnis des Gesprächs an. Albrecht Müller. 

http://www.nachdenkseiten.de

GEOMETR.IT

* * *

2017.TOP 2017 MARCH

Они ничего не поняли и ничему не научились? Украина – 01.03.2017

Бабель и маркиз де Сад — паровые котлеты Русской революции – 01.03.2017

Заговор Великих Князей – 03.03.2017

Как мы теряли Крым. Воспоминания Турчинова — 10.03.2017

Павел Милюков. Англофил на русском поле – 10.03.2017

Пенсию нужно заработать, но дожить до 60 лет не просто.Свежа украинская мысль! – 10.03.2017

Чем украинские РЕФОРМЫ отличаются от европейских ? – 10.03.2017

Америка. НЕ С ИНТЕЛЛЕКТАМИ придеться иметь дело Московии – 13.03.2017

Что происходило В ФЕВРАЛЕ 1917 года?  13.03.2017

ЕС. Германия — главный член предложения. Остальные — второстепенные? – 14.03.2017

Генерал разведки и МЗДА УКРАИНСКАЯ – 17.03.2017

Европа — зад Запада. Мюнхен – 31.03.2017

Польша — гнилой скотомогильник. Прощай, подмытая Европа! – 31.03.2017

Как выжить В ЭПОХУ ТРАМПА? – 31.03.2017

Ле Пен в лицо Меркель: МАДАМ, Я ТЕБЯ НЕ ПРИЗНАЮ!  31.03.2017

* * *

Dodon в роли предохранителя при фрикциях с народом. Moldova

Госдолг США — $20 трлн. Он начал бурно расти при Рейгане

Moldova. Plahotniuc`s big come back

Moldawien sucht neuverschwundene Millionen

Moldawien: Die Zerbrechlichkeit der Macht -2

GEOMETR.IT

 

3 Comments

  1. Frau Wagenknecht ist eine Klardenkerin.

    Solche Leute findet man kaum noch in der heutigen Politik. Frau Wagenknecht argumentiert plausibel und folgerichtig, man kann ihr gut zuhören, ohne das man ihre Meinung teilen muss.

    Aber ich denke, mit Griechenland hat sie recht. Aber bei Schäuble und Merkel kommt diese Einsicht wohl erst, wenn es richtig knallt. Dann ist es allerdings zu späte.

  2. Dass der Euro «zu hart» für Griechenland ist, war schon von Anfang an klar und gewesen. Bernd Lucke hat ganz richtig für den Ausstieg Griechenlands plädiert, aber ist wie gesagt auch nicht der Erste mit dieser Einsicht. Trotzdem muss das ständig wiederholt weden, um Druck zu machen.. damit sich etwas bewegt. Mir gefallen auch Söders Ansichten zu diesem Thema, der Mann scheint sehr Rational und Bodenständig.

  3. Ich pflichte Frau Waagenknecht bei. Ich will hoffen, dass Entsprechendes passiert, so darf nicht mehr weitergemacht werden mit Griechenland. Das Land führt seit Jahren besonders Deutschland an der Nase herum, auf Kosten der Steuerzahler.

Добавить комментарий

Your email address will not be published.