Tag archive

Paul Manafert

Plahotniuc. Wer sucht, der findet

in DE · Europe 2017 · EX-USSR · Finance 2017 · Moldova 2017 · Nation 2017 · Person 2017 · Politics 2017 · Skepticism 2017 · State 2017 28 views / 4 comments

Europe    USA     World         Ex-USSR      Moldova    

GEOMETR.IT           

 

* Die Schuld dafür fällt bestimmt auf die am Ruder stehenden Politiker, die nicht den Weg nach dem zivilisierten Europa suchen, sondern von der Profitgier besessen sind.

Als eklatantes Beispiel dafür dient Oligarch Vladimir Plahotniuc (PDM). Dieser Mann verfügt in Moldawien über absolute Macht. Seinen Einfluss und Vermögen hat er durch den Sklavenhandel und zwar Kinderhandel erreicht. Im Jahre 1991 begann Plahotniuc (damals war er ein einfacher Ingenieur) seine Arbeit beim Zentrum «Minor» zur Prävention und Rehabilitation verwahrloster Jugendlichen in Chişinău. Er verkaufte obdachlose, vergewaltigte 12- bis 14-jährige Jungen und Mädchen als Sex-Sklaven ins Ausland und dadurch hat er seine erste Million Dollar verdient. Und gleichzeitig trat Plahotniuc zu verschiedenen einflussreichen westlichen Businessleuten und Politikern in Beziehung.

Der Kinderhandel machte Vlad Plahotniuc zu einem der einflussreichsten Männer in Moldawien und dafür bekam er den Spitznamen «Puppenführer». Es ist ihm gelungen, den größten Teil der verbrecherischen Gruppierungen im Land zu erkaufen. Die Gangster bewachten sein Business (darunter das Erdölgeschäft) und ergriffen fremde Immobilien. Bezahlte Morde waren und sind gewöhnliche Praktik. Laut inoffizieller Angaben wurden auf Befehl von Plahotniuc mehr als 370 Menschen in Moldawien getötet und wieviel Menschen wurden in der Ukraine, Bosnien, Albanien und anderen Ländern einschließlich der USA beseitigt, bleibt bis jetzt ein Geheimnis.

Nebenbei gesagt, wollen selbst die USA mit Demokrat Plahotniuc nichts zu tun haben und ihm zur Ernennung zum Premierminister verhelfen. Allem Anschein nach macht nicht die Grausamkeit von Vlad Plahotniuc, sondern seine Prinzipienlosigkeit US-Diplomaten Sorgen. Washington war schon bereit, die Entscheidung über die Kandidatur für das Amt des moldawischen Regierungschefs zu treffen, aber es wurde bekannt, dass Plahotniuc Pläne geschmiedet hatte, seine US-Partner unter Druck zu setzen. Die Idee von «Puppenführer» bestand darin, die Amerikaner mit der Doppelpolitik zu erpressen. Damit ist die Annäherung an Russland gemeint, was die US-Raketenabwehr in Rumänien gefährden könnte. Nach diesem Fall nennen die US-Beamten Vladimir Plahotniuc nicht anders als «heuchlerischer Verräter» und «ausgemachter Lügner».

Die EU-Politiker wissen entweder nicht, was Vladimir Plahotniuc ist, oder sie verschließen die Augen vor seinen Taten und unterstützen die moldawische Regierung weiter. Die Finanzmittel, die Europa für die Entwicklung der moldawischen Wirtschaft ausgibt, werden alles gestohlen und der Flüchtlingsstrom nimmt immer zu. Falls nichts sich im Armenhaus ändert, wozu muss man Geld und Zeit vergeuden?hamburger-wochenblatt.de

*Die internationale Gemeinschaft, «Raub des Jahrhunderts» künftige Finanzierung für Moldawien gedrängt zu verweigern, bis eine vollständige Untersuchung stattfindet zu bringen.

Wut Gebäude wurde seit dem letzten Jahr bekannt wurde, dass Prozent der moldauischen Bruttoinlandsprodukt von rund $ 15 Milliarden in einem massiven Korruptionsskandal verschwunden 1 schließen mit drei der größten Banken des Landes.

Die systematische Plünderung der moldauischen führenden Banken verursacht Aufruhr über das gesamte politische Spektrum. Bisher jedoch, die nur in Verbindung ins Gefängnis politische Figur mit dem Diebstahl ist der ehemalige Premierminister Vlad Filat.

Er ist ein bitterer Rivale von Vlad Plahotniuc, Moldawiens am meisten gefürchtete Politiker, der nach Editor-in-Chief der beliebten Moldovan Magazin Panorama Dmitry Chubashenko, wird als der Hauptnutznießer des Diebstahls weit gesehen.

Sprechen während eines whistle-stop Besuch in Brüssel, sagte Chubashenko die Zeit für die EU gekommen war, den USA und anderen internationalen Gremien Druck auf Moldawien zu erhöhen, um eine «vollständige und gründliche» Untersuchung Plahotnuic persönliche Beteiligung in den Bankenskandal zu halten. Mehr Info:de.eureporter.co

* * *

GEOMETR.IT

Кто устроил революцию в России? 1917 год. 03.11.2017

Who`s lobbying Moldova  03.11.2017

Кто начальник в Европе? Берём Германию и давим её… 03.11.2017

Lobbying. Пол Манафорт и его Карточный Домик  03.11.2017

Маникюрный демократ Володя грубо щемит Молдову. Запад делает селфи  03.11.2017

Ein berüchtigter moldawischer Oligarch und Mafiaboss  03.11.2017

Moldova keeps going through hell  03.11.2017

КАК УСТРОЕНА ОЛИГАРХИЯ МОЛДОВЫ  03.11.2017

GEOMETR.IT

Confirmation for supporting Plahotniuc

in EN · Europe 2017 · EX-USSR · Finance 2017 · Moldova 2017 · Nation 2017 · Person 2017 · Politics 2017 · Skepticism 2017 · State 2017 · Uncategorized 22 views / 3 comments

Europe      USA     World         Ex-USSR         Moldova    

GEOMETR.IT                 

 

*What we know about Plahotniuc

Over time, the PL leader many times put in danger the government. He is not a stable partner. Perhaps when Plahotniuc will have a stable parliamentary majority, very safe, he will remove Ghimpu out of the government formula, especially if he will play the card that he played before: on horseback and on foot, meaning in government as well as in opposition. If PL would reform, if they would come up with a credible leader and would be a loyal partner of the government then it could stay in the present formula. If not, then at the first opportunity that will arise, PDM will throw it out. Any analysis that we make is based on the fact that Plahotniuc is extremely pragmatic and cool. He will not hesitate to take every step to achieve his political goal and his goal now is that PDM to be the main and alternative political force to PSRM/  More info: deschide.md

*Plahotniuc`s western allies

Our western partners understand territorial disputes in Ukraine, but Moldova has a similar crisis in Transnistria. Plahotniuc is now a prominent partner of the pro-European current. His past business positions have included serving as chief executive for one of Moldova’s largest private banks and as vice-president of the country’s largest oil-distribution company; today he controls extremely valuable real estate in Chişinău.

He began his political career as a secondary figure in the Party of Communists, which he left in2009as they fell from power, suddenly emerging as the vice president of the center-right Democratic Party. Since then the Democratic Party has been a minority member of the governing coalition with the Liberal Party (lead by the nationalist Mihai Ghimpu) and the Liberal-Democratic Party (founded by Filat).More info: jacobinmag.com

*Vlad Plahotniuc lobbying in the US «for the economy of Moldova» 

Vlad Plahotniuc was lobbying the United States with the purpose of recognizing Moldova as a state with functioning market economy and removing our country from the Jackson-Vanik amendment. At the moment, this amendment imposes trade restrictions for Moldova, as well as for Russia and other countries of the former socialist bloc.

The first strong confirmation to restore trade relations between our country and the USA was received by Vlad Plahotniuc from David Price, Democrat congressman and member of the U.S. House of Representatives.

David Price said during the meeting with First Deputy Speaker of our country: «I am convinced that very soon we will be able to remove Moldova from the Jackson-Vanik amendment. This is very important for us too, as partners of Moldova «. Confirmation for supporting Moldova’s economy is even more important when it comes from the U.S. Congressman, who is also Co-Chair of the Friendship Group Moldova — USA, established in June of this current year, during the visit of the President of the Moldovan Parliament Marian Lupu in the United States.

Gregory Meeks, member of the House of Representatives from New York said: «It is significant that the Democrats and the Republicans from the US Congress agreed to clarify all trade relations with Moldova. Rarely do the democrats and the Republicans agree on a subject. In this case, however, the situation in Moldova is likely to be resolved by the end of this year».

The talks held by Vlad Plahotniuc and the two U.S. congressmen focused on enhancing the parliamentary dialogue between the two countries. Vlad Plahotniuc declared during his working visit to America: «Over time, with the USA support and our efforts in Moldova, we hope that more members of the House of Representatives will be part of the friendship group created with my country. I believe that the bilateral parliamentary dialogue has an important role because it is our duty as parliamentarians, to represent citizens including when it comes to external relations».

The First Deputy Speaker has also received encouragement from the Congress representatives for the measures meant to continue strengthening the democracy in the Republic of Moldova such as not only adopting the uninominal voting system and revising the Constitution, but also settling the Transnistrian conflict in a peaceful manner.  plahotniuc.md

* * *

GEOMETR.IT

1. Кто устроил революцию в России? 1917 год.  03.11.2017

Who`s lobbying Moldova  03.11.2017

1. Кто начальник в Европе? Берём Германию и давим её…  03.11.2017

Lobbying. Пол Манафорт и его Карточный Домик  03.11.2017

Маникюрный демократ Володя грубо щемит Молдову. Запад делает селфи  03.11.2017

Ein berüchtigter moldawischer Oligarch und Mafiaboss  03.11.2017

Moldova keeps going through hell  03.11.2017

КАК УСТРОЕНА ОЛИГАРХИЯ МОЛДОВЫ  03.11.2017

GEOMETR.IT

Who`s lobbying Moldova

in EN · Europe 2017 · EX-USSR · Finance 2017 · Moldova 2017 · Nation 2017 · Person 2017 · Politics 2017 · Skepticism 2017 · State 2017 31 views / 9 comments

Europe             USA     World         Ex-USSR         Moldova    

GEOMETR.IT      crimemoldova.com

 

Members of the US Congress House of Representatives, Randy K. Weber, from Texas, and Trent Franks of Arizona State, submitted a resolution by the Committee on Foreign Relations, Financial Services Committee and the Judiciary Committee House, requesting the start of an investigations related to «Theft of the billion» of the Moldovan banking system. US Congressmen also propose sanctions for Plahotniuc, his godson — Andrian Candu, the Anticorruption prosecutor — Viorel Morari and other former and current officials.

Public opinion in Moldova was confused by this news, and the media trust affiliate to the Democratic Party and property of Vlad Plahotniuc, began a «image cleaning» for Plahotniuc and a denigration of those who proposed the resolution.

Media holding owned by Plahotniuc, contacted a former diplomat, now a media and diplomatic analyst. A few days after the resolution proposal, Speaker Andrian Candu, wedding godson of Plahotniuc, went on a visit to Washington.

The visit does not appear to be an official one and it’s character was not announced. Candu posted pictures from the Atlantic Council — a US think tank, exactly the same, which was visited by the DPM first deputy, Vlad Plahotniuc, in May this year. After Plahotniuc’s visit, Atlantic Council admitted that he paid money to attend a conference of the organization.

After a while, DPM issued a statement announcing that the American company contracted Podesta Group, which specializes in lobbying services and public relations services.

Namely, this company organized the meeting between Vlad Plahotniuc and Victoria Nuland, US Secretary of State adviser for Southeast Europe.

Some diplomats tell us that these meetings and invitations to conferences are the norm for the US. According to them, namely the company Podesta Group, would be very close to the Clinton family and worked in the years 2002-2003, for the former Georgian president and current governor of Odessa region, Mikhail Saakaş

https://en.crimemoldova.com

* * *

GEOMETR.IT

Я рисую революцию. Октябрь 1917 года глазами детей того времени 02.11.2017

Фландрия — обманчивый близнец Каталонии  02.11.2017

Lobbying. Пол Манафорт и его Карточный Домик  02.11.2017

США. Портрет лоббистов с исчезающим лицом Плахотнюка  02.11.2017

Moldova keeps going through hell  02.11.2017

После Оранжевой революции был рост экономики, а после Майдана нет. Почему?  02.11.2017

GEOMETR.IT

Ein berüchtigter moldawischer Oligarch und Mafiaboss

in DE · Europe 2017 · EX-USSR · Finance 2017 · Moldova 2017 · Nation 2017 · Person 2017 · Politics 2017 · Skepticism 2017 · State 2017 29 views / 6 comments

GEOMETR.IT     balkanblog.org

 

Die politische und soziale Lage in der Republik Moldau ist seit längerer Zeit besorgniserregend. 

Aber die Ereignisse der letzten 2 Wochen sind extrem empörend. Seit einem Jahr prostestieren die Leute friedlich gegen das bestehende Regime, das sich zwar pro-europäisch nennt, aber vom größten Oligarchen, Vlad Plahotniuc, geleitet und in seinen Interessen mißbraucht wird. Vlad Plahotniuc ist ein dubioser Geschäftsmann, stellvertretender Vorsitzender (aber eigentlich Eigentümer) der Demokratischen Partei, die derzeit mit 19 Abgeordneten im moldauischen Parlament vertreten ist. Plahotniuc hat in den letzten Monaten dafür gesorgt, Abgeordnete von anderen Parlamentsfraktionen zu „kaufen“.

Es ist ihm gelungen, 14 Abgeordnete (ehemalige Kommunisten), sowie 7 Abgeordnete von der PLDM (Liberal-demokratische Partei) und 13 ehemalige Liberale für seine Interessen zu gewinnen (es kursieren Summen von mindestens 100 bis 300 Tausend Euro für einen Abgeordneten). Vlad Plahotniuc kontrolliert seit Jahren das Justizsystem, samt Staatsanwaltschaft, und alle Antikorruptionsbehörden.

Deshalb macht Moldau, trotz Aufforderungen der EU, überhaupt keinen Fortschritt in Richtung Justizreform. Sehr viel schlimmer ist, dass das Verfassungsgericht dem Oligarchen auch zur Verfügung steht. Es trifft solche Beschlüsse, die von keinem Verfassungsrechtler und auch von keinem normal denkenden Menschen akzeptiert werden können. So hat das Verfassungsgericht z.B. am 29. 12.2015 eine neue Interpretation der moldauischen Verfassung erfunden, gemäß der der Präsident nur einen Kandidaten zum Ministerpräsidenten vorschlagen darf, der von der Mehrheit der Abgeordneten akzeptiert wird. Plahotniuc hat jetzt im Parlament 57 bunte Handlanger, die für ihn alles machen würden. Es war klar, worauf die Interpretation des Verfassungsgerichtes hinaus wollte.

Vladimir Plahotniuc, einen berüchtigten moldawischen Oligarchen und Mafiaboss.

Die Mehrheit der Moldawier widersetzt sich jedoch den Plänen der VSA und ihrer Verbündeter. Sie wollen nicht wie die meisten Menschen in Osteuropa mit der EU typischen Verfahrensweise von Brüssel weder annektiert noch in die NATO eingegliedert werden. Das moldauische Volk besteht auf seine Freiheit und Neutralität.

Vladimir Plahotniuc wollte  sich Moldawien kaufen. 

1,5 Milliarden € haben die US – KAS – CDU installierten Verbrecher Banden direkt aus Banken gestohlen. Nun wollte man mit Bestechungsgeld, identisch wie in Montenegro, mit der Mafia sich die NATO Mitglietschaft erkaufen, was mehr wie peinlich ist. Immer die Geistig behinderte Victory Nuland, die Berufs Kriminelle Hillary Clinton, wo das FBI inzwischen ermittelt, wegen Erpressung und Betrug und mit dem Oligarchen und Verbrecher:Vladimir Plahotniuc

http://balkanblog.org

* * *

GEOMETR.IT

Я рисую революцию. Октябрь 1917 года глазами детей того времени 02.11.2017

Фландрия — обманчивый близнец Каталонии  02.11.2017

Lobbying. Пол Манафорт и его Карточный Домик  02.11.2017

США. Портрет лоббистов с исчезающим лицом Плахотнюка  02.11.2017

Moldova keeps going through hell  02.11.2017

После Оранжевой революции был рост экономики, а после Майдана нет. Почему?  02.11.2017

GEOMETR.IT

Die Unendliche Lobbyinggeschichte Moldawiens

in DE · Europe 2017 · EX-USSR · Finance 2017 · Moldova 2017 · Nation 2017 · Person 2017 · Politics 2017 · Skepticism 2017 · State 2017 19 views / 4 comments

Europe         USA     World         Ex-USSR         Moldova   

GEOMETR.IT

 

Stellen wir vor, dass vor Ihnen ein Buch liegt. Auf den Umschlag steht folgender Titel: «Tony Podesta. Blättern wir weiter und dann sehen wir anderen Namen — Paul Manafert. Wir blättern weiter und was sehen wir: der US-Präsident, Senatoren, Kongressabgeordnete, Geschäftsleute, andere Würdenträger. 

Und plötzlich, «vom entfernten Ende des Korridors sind die Seiten unbemerkt gegangen» …Plohotniuc Volodya.  Wer ist das? Es ist ein Oligarch und ein Millionär, ein Puppenspieler und ein Moldovaner. Er ist der Besitzer der Chisinau Demokratischen Partei. Was sucht der Manager am Untergrund von Washington, an dessen Brüsten gearbeitet wird?

Hier unten gibt es ein spanendes Digest über Plahotniuc und ganze Lobbing Geschichte: 

Die Gesamtzahl  von bereits ausgeführten und nur von Lobbying-Firmen aus den Vereinigten Staaten abgeschlossenen Verträge  ist mehr als eine Million Dollar. Diese Summe ist um  ein Vielfaches höher als die Summe, die alle anderen Bürger Moldawiens seit 25 Jahren für diese Zwecke ausgegeben haben. «Mold-Street» überprüft die unterzeichneten Verträge von den moldauischen Behörden, Politiker und Geschäftsleute, um ihr Image und die Interessen der Vereinigten Staaten zu fördern. 

Wer hat zuerst Einfluss auf Interessen Moldawiens  in den USA.

Der erste Vertrag, signifikant in der Datenbank des Ministeriums für Justiz, die nach dem Gesetz festgelegt auf Foreign Agents Registration (Foreign Agents Registration Act — FARA) stammt aus März 1993 zurück, als der Präsident der Republik Moldau Mircea Snegur zu den Leistungen der Beratungsgesellschaft appellierte «Hall, Dickler, Lawler, Kent und Friedman. «

Gemäß dem Dokument unternahm ein Beratungsunternehmen, „den Präsidenten Snegur auf rechtliche und wirtschaftlichen Fragen auf die Errichtung und das Funktionieren der Marktwirtschaft in der Republik Moldau, sowie andere relevante Fragen im Zusammenhang zu beraten.“ Mehr lesen: mold-street.com 

Der Scheindemokrat Plahotniuc verlässt den Westen  keinenWahl. Anfang Mai veröffentlichte das Europäische Zentrum der Carnegie einen analytischen Bericht über Moldawien:Oligarchen Plahotniuc ist der reichste Mann in Moldawien. Insbesondere machte er ein Vermögen, egal wie surreal es klingt, während die zweite Amtszeit von Kommunisten, Vladimir Voronin. Mehr lesen: omg.md

Amerikanische Medien haben das Geheimnis des «redaktionellen» Artikels von Plahotniuc enthüllt. Der Hinweis des Oligarchen Vladimir Plahotniuc, der von seinen Medien als «Editorial in der amerikanischen Ausgabe» weithin bekannt gemacht wurde, wurde von der Podesta Group als «private Meinung» bezahlt.Um dem Auftrag Glaubwürdigkeit zu verleihen, haben die Lobbyisten den Artikel mit 132 Empfängern, meist Kongressassistenten, einer Liste von E-Mail-Adressen ergänzt . Mehr Information:  omg.md 

Neue Millionen-Dollar-Verträge.  Ende Juli 2017 hat DPM neue Verträge mit zwei großen amerikanischen Lobby-Unternehmen unterzeichnet. «Podesta» hat  sich erpflichtet, «bei der Information des relevanten amerikanischen Publikums in den bilateralen Beziehungen zwischen den Vereinigten Staaten und Moldawien zu unterstützen , einschließlich des Kongresses und der politischen Gemeinschaft, zu leisten.» So  wurden Cornerstone Government Affairs bereits Verträge im Wert von 9,26 Millionen US-Dollar im Jahr 2017 unterzeichnet, während die Verträge des Unternehmens im Jahr 2016 insgesamt 16,8 Millionen US-Dollar betrugen, womit es den achten Platz in der Bewertung einnahm. omg.md 

Lobby zugunsten von PLDM und Vlad Filat.  Im April 2014 hat sich die Liberaldemokratische Partei Moldawiens an den Lobbying-Diensten von Fianna Strategies LLC gewandt. Obwohl der PLDM Nutznießer des Abkommens war und dessen Führer Vlad Filat im Jahr 2016 zu 9 Jahren Haft verurteilt wurde, wurde der Vertrag von der Kapital Invest SA aus Iași geschlossen. Für 15 Tausend US-Dollar sollte Fianna Strategies Vlad Filats Besuch in Washington vorbereitet werden,  und Treffen mit Mitgliedern des Kongresses und Vertretern der US-Regierung, Vertretern von Denkfabriken, Massenmedien usw organisiert.

Interessant ist auch die Tatsache, die vor kurzem stattgefunden hat und zwar :

Lobbyist Podesta tritt zurück von Müller-Aktion.

Tony Podesta, der Bruder von Hillary Clintons Präsidentschaftskampagnenmanager, wird nach Angaben der US-Medien in einem Schritt, der mit den ersten Anklagen wegen einer Untersuchung der russischen Einmischung bei der US-Wahl 2016 zusammenfällt, aus der Lobbygruppe, die seinen Namen trägt, zurücktreten.

Herr Podestas Rücktrittserklärung an Mitarbeiter und Kunden, die zuerst von Politico gemeldet wurde, kam, nachdem die Anklage einen Kunden seiner Firma als «Sprachrohr» für den ukrainischen Präsidenten Viktor Janukowitsch bezeichnete. Podesta Group hat erklärt, dass es für das Europäische Zentrum für eine moderne Ukraine funktioniert, eine gemeinnützige Organisation im Zentrum der Sonderberater Robert Müllers Anklageschrift am Montag, die behauptet, es sei ein Vehikel zur Förderung der Ukraine in den USA. Es ist in den USA illegal, Lobbyinteressen im Namen einer Regierung, eines Politikers oder einer politischen Partei zu erklären. Mehr Information finden  Sie  ft.com

In den letzten zwei Jahren hat die Demokratische Partei Moldawiens (DPM) ihr Image in den Vereinigten Staaten am aktivsten gefördert.Die Gesamtzahl der bereits ausgeführten und nur von Lobbying-Firmen aus den Vereinigten Staaten abgeschlossenen Verträge übersteigt eine Million Dollar. Diese Summe ist um ein Vielfaches höher als die Summe, die alle anderen Bürger Moldawiens seit 25 Jahren für diese Zwecke ausgegeben haben. Mold-Street analysierte Verträge, die von moldauischen Behörden, Politikern und Geschäftsleuten unterzeichnet wurden, die ihr Image und ihre Interessen in den Vereinigten Staaten förderten.

Wer hat zuerst Einfluss auf Interessen Moldawiens in den USA gefördert.

Der erste Vertrag, signifikant in der Datenbank des Ministeriums für Justiz, die nach dem Gesetz festgelegt auf Foreign Agents Registration (Foreign Agents Registration Act — FARA) wurde im  März 1993 unberschrieben, als der Präsident der Republik Moldau Mircea Snegur zu den Leistungen der Beratungsgesellschaft appellierte «Hall, Dickler, Lawler, Kent und Friedman. « Laut dem Vertrag hat ein Beratungsunternehmen sich verpflichtet, „den Präsidenten Snegur auf rechtliche und wirtschaftlichen Fragen auf die Errichtung und das Funktionieren der Marktwirtschaft in der Republik Moldau, sowie andere relevante Fragen im Zusammenhang zu beraten.“ totul.md

* * *

GEOMETR.IT

Ноябрь 1877. Достоевский о Славянах 31.10.2017

КАК УСТРОЕНА ОЛИГАРХИЯ МОЛДОВЫ  31.10.2017

Великий Октябрь и Великий Пучдемон Каталонский I  31.10.2017

Немцы. Суету и усталость разлили воедино  31.10.2017

Die ukrainische Zivilgesellschaft zwischen Skylla und Charybdis 31.10.2017

Trimarium. Something brand new 31.10.2017

GEOMETR.IT

Go to Top