Brexit in Sackgasse

in Crisis 2017 · DE · Europe 2017 · Finance 2017 · Germany 2017 · Great Britain 2017 · Nation 2017 · NATO 2017 · Person 2017 · Politics 2017 · Skepticism 2017 · YOUTUBE 2017 85 views / 2 comments
          
86% посетителей прочитало эту публикацию

Germany     Great Britain   Europe        

GEOMETR.IT      de.eureporter.co

 

YOUTUBE 2017  Brexit: ‘A solution to the Irish border cannot result in a new border within the UK’

Von den drei Themen, die in der ersten Phase der Brexit-Verhandlungen vereinbart werden müssen – die finanzielle Regelung, die Bürgerrechte und die irische Grenze – sieht es immer mehr so aus, als sei die Grenzfrage die am weitesten entfernte Frage. Das Vereinigte Königreich nimmt eine tief verwurzelte Sichtweise ein, die für Irland und die EU-27 nicht akzeptabel ist. schreibt Catherine Feore.

David Davis sagte auf der heutigen (10 November) Pressekonferenz im Anschluss an die sechste Verhandlungsrunde, dass die Verhandlungsführer weiterhin gute technische Diskussionen führen und gemeinsame Grundsätze und Verpflichtungen ausarbeiten, die die Diskussionen in der zweiten Phase leiten werden.

hrend Davis sich der Vermeidung der physischen Infrastruktur verschrieben hatte, sagte er:

“Wir respektieren den Wunsch der Europäischen Union, die Rechtsordnung des Binnenmarkts und der Zollunion zu schützen, aber dies darf nicht auf Kosten der verfassungsmäßigen und wirtschaftlichen Integrität des Vereinigten Königreichs gehen. Wir erkennen die Notwendigkeit spezifischer Lösungen für die einzigartigen Umstände an, aber lassen Sie mich klarstellen, dass dies nicht bedeuten kann, innerhalb Großbritanniens eine neue Grenze zu schaffen. « 

Dies scheint die Ansichten des nordkoreanischen Außenministers James Brokenshire in einem Artikel für Brexit Central zu bestätigen – den Nachrichtendienst, der von der Wahlkampf-Kampagne entwickelt wurde. Brokenshire schrieb, das Vereinigte Königreich habe bereits einen “klaren und positiven” Standpunkt vertreten, aber dieser Standpunkt wurde von Irland bereits als unrealistisch abgelehnt.

Während Irland und die EU-27 als Gruppe nicht zulassen, dass die Integrität des Binnenmarktes in Frage gestellt wird, sagt Brokenshire, dass nichts unternommen werden muss, um die Integrität des britischen Binnenmarktes zu untergraben. so viel nach Großbritannien als nach Irland.

Simon Coveney, der irische Außenminister, sagte heute Morgen im irischen Radio, dass er über Fortschritte an der Grenze besorgt sei:

“Wir sind sehr besorgt über die Zukunft im Zusammenhang mit dem Brexit. Wenn Großbritannien darauf aus ist, in die zweite Phase überzugehen, sind die irischen Probleme an der Grenze ernsthafte Probleme, die ernsthafte und glaubwürdige Antworten erfordern. « 

Chefunterhändler Michel Barnier wiederholte, dass die irische Grenze spezifische Lösungen erfordere. Barnier sagte, dass technische und regulatorische Lösungen gefunden werden müssen, die die Integrität des Binnenmarktes schützen und eine harte Grenze verhindern.

https://de.eureporter.co

* * *

GEOMETR.IT

Литовец: есть сто способов украсть бизнес в Украине 10.11.2017

Европа, дайошь политику, основанную на реальности!  10.11.2017

Вопрос Столыпина: Америке нужны великие потрясения? 10.11.2017

Chomsky: поиск «козла отпущения» и Трамп  10.11.2017

New members old problems  10.11.2017

Intellektuelle gegen NATO  10.11.2017

The Rise and Fall of Europe 10.11.2017

Partners for Life 10.11.2017

Deutschland ist verloren  10.11.2017

Wielka szachownica  10.11.2017

GEOMETR.IT

 

2 Comments

  1. Obwohl die britische Premierministerin Theresa May in ihre Rede in Florenz zugesagt habe, dass das Land sich an die Verpflichtungen halten wolle, habe es keine Gespräche darüber gegeben, sagte der Franzose, der die Verhandlungen für die EU führt. “In dieser Woche hat Großbritannien uns gesagt, dass sie die Zahlungen nicht benennen können.”

  2. Überschattet wurden die Gespräche auch von einer Aussage der britischen Premierministerin Theresa May, wonach London auch Vorkehrungen für einen ungeregelten Brexit treffe. Falls bis Ende März 2019 kein neues Abkommen zustande komme, müssten sich die Handelsbeziehungen nach den Regeln der Welthandelsorganistation (WTO) richten, heißt es in einem Regierungspapier.

Добавить комментарий

Your email address will not be published.