Plahotniuc. Wer sucht, der findet

in DE · Europe 2017 · EX-USSR · Finance 2017 · Moldova 2017 · Nation 2017 · Person 2017 · Politics 2017 · Skepticism 2017 · State 2017 149 views / 4 comments
          
85% посетителей прочитало эту публикацию

Europe    USA     World         Ex-USSR      Moldova    

GEOMETR.IT           

 

* Die Schuld dafür fällt bestimmt auf die am Ruder stehenden Politiker, die nicht den Weg nach dem zivilisierten Europa suchen, sondern von der Profitgier besessen sind.

Als eklatantes Beispiel dafür dient Oligarch Vladimir Plahotniuc (PDM). Dieser Mann verfügt in Moldawien über absolute Macht. Seinen Einfluss und Vermögen hat er durch den Sklavenhandel und zwar Kinderhandel erreicht. Im Jahre 1991 begann Plahotniuc (damals war er ein einfacher Ingenieur) seine Arbeit beim Zentrum “Minor” zur Prävention und Rehabilitation verwahrloster Jugendlichen in Chişinău. Er verkaufte obdachlose, vergewaltigte 12- bis 14-jährige Jungen und Mädchen als Sex-Sklaven ins Ausland und dadurch hat er seine erste Million Dollar verdient. Und gleichzeitig trat Plahotniuc zu verschiedenen einflussreichen westlichen Businessleuten und Politikern in Beziehung.

Der Kinderhandel machte Vlad Plahotniuc zu einem der einflussreichsten Männer in Moldawien und dafür bekam er den Spitznamen “Puppenführer”. Es ist ihm gelungen, den größten Teil der verbrecherischen Gruppierungen im Land zu erkaufen. Die Gangster bewachten sein Business (darunter das Erdölgeschäft) und ergriffen fremde Immobilien. Bezahlte Morde waren und sind gewöhnliche Praktik. Laut inoffizieller Angaben wurden auf Befehl von Plahotniuc mehr als 370 Menschen in Moldawien getötet und wieviel Menschen wurden in der Ukraine, Bosnien, Albanien und anderen Ländern einschließlich der USA beseitigt, bleibt bis jetzt ein Geheimnis.

Nebenbei gesagt, wollen selbst die USA mit Demokrat Plahotniuc nichts zu tun haben und ihm zur Ernennung zum Premierminister verhelfen. Allem Anschein nach macht nicht die Grausamkeit von Vlad Plahotniuc, sondern seine Prinzipienlosigkeit US-Diplomaten Sorgen. Washington war schon bereit, die Entscheidung über die Kandidatur für das Amt des moldawischen Regierungschefs zu treffen, aber es wurde bekannt, dass Plahotniuc Pläne geschmiedet hatte, seine US-Partner unter Druck zu setzen. Die Idee von “Puppenführer” bestand darin, die Amerikaner mit der Doppelpolitik zu erpressen. Damit ist die Annäherung an Russland gemeint, was die US-Raketenabwehr in Rumänien gefährden könnte. Nach diesem Fall nennen die US-Beamten Vladimir Plahotniuc nicht anders als “heuchlerischer Verräter” und “ausgemachter Lügner».

Die EU-Politiker wissen entweder nicht, was Vladimir Plahotniuc ist, oder sie verschließen die Augen vor seinen Taten und unterstützen die moldawische Regierung weiter. Die Finanzmittel, die Europa für die Entwicklung der moldawischen Wirtschaft ausgibt, werden alles gestohlen und der Flüchtlingsstrom nimmt immer zu. Falls nichts sich im Armenhaus ändert, wozu muss man Geld und Zeit vergeuden?hamburger-wochenblatt.de

*Die internationale Gemeinschaft, “Raub des Jahrhunderts” künftige Finanzierung für Moldawien gedrängt zu verweigern, bis eine vollständige Untersuchung stattfindet zu bringen.

Wut Gebäude wurde seit dem letzten Jahr bekannt wurde, dass Prozent der moldauischen Bruttoinlandsprodukt von rund $ 15 Milliarden in einem massiven Korruptionsskandal verschwunden 1 schließen mit drei der größten Banken des Landes.

Die systematische Plünderung der moldauischen führenden Banken verursacht Aufruhr über das gesamte politische Spektrum. Bisher jedoch, die nur in Verbindung ins Gefängnis politische Figur mit dem Diebstahl ist der ehemalige Premierminister Vlad Filat.

Er ist ein bitterer Rivale von Vlad Plahotniuc, Moldawiens am meisten gefürchtete Politiker, der nach Editor-in-Chief der beliebten Moldovan Magazin Panorama Dmitry Chubashenko, wird als der Hauptnutznießer des Diebstahls weit gesehen.

Sprechen während eines whistle-stop Besuch in Brüssel, sagte Chubashenko die Zeit für die EU gekommen war, den USA und anderen internationalen Gremien Druck auf Moldawien zu erhöhen, um eine “vollständige und gründliche” Untersuchung Plahotnuic persönliche Beteiligung in den Bankenskandal zu halten. Mehr Info:de.eureporter.co

* * *

GEOMETR.IT

Кто устроил революцию в России? 1917 год. 03.11.2017

Who`s lobbying Moldova  03.11.2017

Кто начальник в Европе? Берём Германию и давим её… 03.11.2017

Lobbying. Пол Манафорт и его Карточный Домик  03.11.2017

Маникюрный демократ Володя грубо щемит Молдову. Запад делает селфи  03.11.2017

Ein berüchtigter moldawischer Oligarch und Mafiaboss  03.11.2017

Moldova keeps going through hell  03.11.2017

КАК УСТРОЕНА ОЛИГАРХИЯ МОЛДОВЫ  03.11.2017

GEOMETR.IT

4 Comments

  1. Plahotniuc ist für seine skrupulösen politischen Taktiken bekannt: Selten in der Öffentlichkeit zu sehen, koordiniert er das meiste aus dem Schatten seiner Partei. Sein Image wird durch eigene Sender wie Publika TV, Prime, Canal 2 und Canal 3 poliert und er selbst im besten Licht dargestellt.

  2. Der Geschäftsmann sammelte seinen Reichtum hinter den Kulissen während der Präsidentschaft des Kommunisten Vladimir Voronin in den Jahren 2001-2008, anscheinend durch den Energiehandel, die Kontrolle des Benzin-Einzelhändlers Moldpetrom, Immobilien-Operationen und Banken, mit Verbindungen zu Voronin und Voronins Sohn Oleg glaubte entscheidend für seinen Erfolg . Aber während zu der Zeit die öffentliche Aufmerksamkeit auf Oleg Voronin konzentrierte, zeigten Insider auf Plahotniuc als die echte Mover.

  3. Vladimir Plahotniuc, einer der reichsten Geschäftsleute aus dem Land und der Demokratischen Partei Erster Vizepräsident. “Er kontrolliert alles”, sagt der Journalist Vitalie Călugăreanu. Plahotniuc hatte keine öffentliche Funktio

  4. Plahotniuc ist zumindest derjenige, der vor allem vom plötzlichen Niedergang des Politikers profitierte. Nun, dass sein mächtigster Rivale beiseite gelegt wird, hält er in seiner Hand alle Stücke von Kuchen.

Добавить комментарий

Your email address will not be published.

Latest from

Brexit sumpft

* Aber der Staat lügt in allen Zungen des Guten und Bösen;
Go to Top